Allgemein, Trauma

Interview in der Mallorca-Zeitung

Die Mallorca-Zeitung widmete in der Ausgabe vom 16.11.2017 dem „BeziehungsRaum Mallorca“ ein ganze Seite.

„Früher war kein Platz für Gefühle“

Von Lars Kreye

Man kommt einfach nicht um sie herum: Beziehungen. Ob im Job oder privat, irgendwie müssen wir ja miteinander umgehen. Ist man unglücklich mit seinen Beziehungen, kann man sie entweder beenden, neue eingehen oder man tritt innerlich einen Schritt zurück und schaut sich seine Beziehungsmuster einmal genauer an. Wolfgang Zapf hilft dabei. Der 63-Jährige ist Trauma- und Beziehungscoach, hat eine Praxis in München und am Ammersee – ab 2018 auch auf Mallorca. Zapf gibt Seminare zu dem Thema Beziehungen, am Freitag 10.11. hat er den Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe auf Mallorca gemacht. Zusammen mit Heidi Zinnel und Julia Schlosser hat er die Initiative „Beziehungsraum-Mallorca“ gegründet. Die drei Therapeuten wollen regelmäßig in Felanitx Workshops zu den Themen Trauma, Bindung, Beziehungen, Sexualität und Familie geben. Die MZ traf Zapf vor der Eröffnungs-Veranstaltung.

Hier das ganze Interview lesen